Führung in der digitalen Energiewelt

Kategorie: Top-Thema | Quelle/Autor: Baumgartner & Co | Datum: 20. 09. 2017 |

In der digitalen Energiewelt wird Führung wichtiger denn je. Denn: wenn sich Energieunternehmen verändern, verändert sich auch die Führungskultur. Dabei ist neben der klassischen Führung künftig ein (digitales) Führungsmodell gefragt, das neue Ansprüche an die Rollenbilder, Aufgaben und Kompetenzen stellt. Und eine digitale Denkweise voraussetzt.

Arbeit 4.0, Big Data, Flexibilisierung, Agilität – die digitale Transformation setzt viele neue Themen auf die Tagesordnung von Energieunternehmen. Dabei wird zunehmend deutlich, dass die fortschreitende Digitalisierung die Umwelt der Unternehmen radikal verändern wird. Denn wir befinden uns in einer wirtschaftlichen Epoche, in der in kürzester Zeit neue Technologien klassische Geschäftsmodelle massiv angreifen. Positiv formuliert bedeutet das jedoch auch, dass Unternehmen in kurzer Zeit neue Energiemärkte durchdringen und neue Kunden gewinnen können, wie beispielsweise der aufstrebende Markt für Smart Home-Systeme zeigt.

Auch Führungskräfte und Mitarbeiter finden sich in einer Welt wieder, deren Spielregeln sich grundlegend verändern. Diese neue Welt lässt sich mit dem VUCA-Modell am besten beschreiben: VUCA steht für Unberechenbarkeit (Volatility), Unsicherheit (Uncertainty), Komplexität (Complexity) und Mehrdeutigkeit (Ambiguity). In der VUCA-Welt müssen wir uns daran gewöhnen, in kürzeren Zyklen zu denken und mit einer deutlich höheren Komplexität und Ungewissheit umzugehen. Strategien und Ziele werden in kurzfristigeren Intervallen geprüft. Komplexe Sachverhalte werden einfach und bildlich übermittelt und Innovationen schneller in den Markt gebracht.

Was die Digitalisierung für Unternehmen bedeutet und welche Führungskompetenzen und -modelle gefragt sind, dies verdeutlicht der Beitrag von Dr. Felix Kratz und Dr. Sevda Helpap von Baumgartner & Co. im aktuellen Magazin energiekarriere.

>>> zur Web-Version des eMagazin

>>> zur PDF-Version des Magazins