Auch hochqualifizierten Arbeitsuchenden fällt es häufig schwer, ihre Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt zielgerichtet anzubieten. Wie finde ich nach dem Studium den richtigen Job? Wie bewerbe ich mich nach einigen Jahren Berufserfahrung für eine neue Herausforderung? Was muss ich bei der Bewerbung für Fach- und Führungspositionen beachten? „Fit für die Karriere“ gibt hierauf Antwort in fünf Modulen, die nach Bedarf zusammenhängend oder einzeln bearbeitet werden können...

Karriere-News |
Bundesagentur für Arbeit |
17. Februar 2010 | weiter lesen

Belastbarkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher Führungskräfte. Hier haben weltweit die Frauen gegenüber ihren männlichen Kollegen leicht die Nase vorn, so das Ergebnis der aktuellen Accenture-Studie.  Allerdings müssen die Unternehmen weiter in Entwicklungsprogramme investieren, um das Potenzial der Frauen zu fördern und optimal zu nutzen.

Karriere-News |
Accenture |
17. Februar 2010 | weiter lesen

Die Dienstleister und Software-Zulieferer der Energiewirtschaft setzten auch im Krisenjahr 2009
auf Wachstum und steigenden Personalbedarf. Das ergab eine Trendumfrage unter den Mitglieds-
unternehmen der EDNA-Initiative. So stieg der Umsatz im Vergleich zum Jahr 2008 um durchschnittlich 18,4 Prozent, der Auftragseingang verbesserte sich sogar um 22 Prozent. Diese zunehmende Nachfrage und die vielen neuen Anforderungen durch Anreizregulierung, Marktkommunikation oder Unbundling führten bei fast allen befragten Unternehmen auch zu
einem steigenden Personalstand: 89 Prozent...

Karriere-News |
EDNA |
17. Februar 2010 | weiter lesen

Während die Arbeitslosenquote in Ostdeutschland immer noch nahezu doppelt so hoch ist wie im Westen, konnte der Osten beim Anteil der Beschäftigten an der Bevölkerung mittlerweile mit dem Westen gleichziehen. Das geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.

Der Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten an der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter von 15 bis 64 Jahren liegt in Ost wie West bei rund 50 Prozent. Zwei Faktoren spielen dem IAB zufolge bei der Angleichung eine Rolle: Zum einen ist im Osten wie im Westen...

Karriere-News |
IAB |
17. Februar 2010 | weiter lesen

Im vergangenen Jahr lagen die Gehälter von Vorstandsmitgliedern im Schnitt mit plus 1,3 Prozent etwas höher als im Vorjahr. 2010 wird es womöglich aber Nullrunden oder Gehaltskürzungen geben.
2008 gab es noch 5,5 Prozent mehr Gesamtgehalt. Bereits 2009 musste aber etwa ein Drittel der Vorstände der 100 größten europäischen Firmen Nullrunden hinnehmen. Im aktuellen Jahr kommen diese oder sogar Gehaltskürzungen auf voraussichtlich 60 Prozent der Topmanager zu.
Auch Anpassungen der Vergütungspakete hinsichtlich ihrer Zusammensetzung gibt es überall in Europa. Doch die Verhältnisse...

Karriere-News |
www.personalwirtschaft.de |
16. Februar 2010 | weiter lesen

Auch in diesem Jahr gehört die SMA Solar Technology AG (SMA) zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Im bundesweiten Wettbewerb Great Place to Work® belegte das Unternehmen den zweiten Platz bei den mittelgroßen Unternehmen. Weitere Energieunternehmen auf der Top 100 Liste: E.ON Führungsgesellschaften, juwi Holding, SolarWorld, Trianel und Tyczka Totalgaz. Deutschlands beste Arbeitgeber stehen fest! Angeführt wird die Beste-Liste 2010 von noventum consulting GmbH, domino-worldTM, 3M Deutschland GmbH und Telefónica O2 Germany. Bei der vom Great Place to Work® Institute verliehenen...

Karriere-News |
Great Place to Work / SMA |
16. Februar 2010 | weiter lesen

Gute Nachrichten aus der Personalabteilung sind selten! Kein Wunder, denn bis auf wenige Ausnahmen sind Personaler nicht gewohnt, ihre Themen offensiv in der Öffentlichkeit zu vertreten. Grund dafür ist einerseits die mangelnde Professionalität im Umgang mit Medien, aber viel mehr noch die nachrangige Bedeutung der Kommunikationspolitik im Personalwesen (kurz: HR-Kommunikation). Nur allzu oft überwiegt im HR-Bereich die werbliche Komponente – ob via Stellenanzeigen, Hochglanzbroschüren...

Karriere-News |
Siegfried Handt |
07. Februar 2010 | weiter lesen

Wie sieht der Energiemix der Zukunft aus? Wie wird die Energieversorgung unseres Landes in den kommenden Jahrzehnten sichergestellt? Wie erreichen wir den Durchbruch zu den erneuerbaren Energien? Das neue Wissenschaftsjahr steht ganz unter dem Zeichen der Zukunftsenergien und soll neue Lösungen und Konzepte für die künftige Energieversorgung ermöglichen. Dazu fördert das BMBF in diesem Jahr die Energieforschung mit mehr als 400 Millionen Euro. Der größte Teil der Fördergelder geht...

Karriere-News |
BMBF |
30. Januar 2010 | weiter lesen

Was für Produkte und Unternehmen gilt, kann für die Karriere nicht falsch sein: Werbung in eigener Sache. Die eingehende Online-Bewerbung las sich viel versprechend:
Wirtschaftsingenieur, zwei Berufsstationen bei Top-Unternehmen der Branche und mit rund 80.000 Euro Jahresgehalt gehörte der 38-jährige Projektingenieur zum engsten Kreis der Kandidaten. Ein erstes Treffen beim Personalleiter war schnell arrangiert.
Doch der fachlich talentierte Kandidat...

Karriere-News |
Siegfried Handt |
27. Januar 2010 | weiter lesen

Bei der Suche nach neuen Mitarbeitern ist das Internet erste Wahl. Der Anteil der Firmen, die bei der Bewerber-Rekrutierung auf Onlinemedien setzen hat sich weiter erhöht. 95 Prozent aller Unternehmen in Deutschland schreiben mittlerweile freie Stellen in Online-Jobbörsen, auf der eigenen Website oder in sozialen Netzwerken aus. Das hat eine repräsentative Umfrage unter 1.357 Firmen ergeben, die der Hightech-Verband BITKOM in Berlin vorgestellt hat. Lediglich 85 Prozent der Befragten setzen auf Zeitungen und Fachmagazine, um Stellenanzeigen zu veröffentlichen. In der Umfrage gaben 81...

Karriere-News |
BITKOM |
26. Januar 2010 | weiter lesen

Durch die Konjunkturflaute hat sich die Ingenieurlücke in Deutschland 2009 mehr als halbiert. Die Anzahl arbeitsloser Ingenieure betrug im Dezember 27.100 Personen, so die aktuelle VDI-Erhebung. Verglichen mit dem Vormonat nahm die Arbeitslosigkeit um 0,6 Prozent leicht ab. Die Fachkräftelücke lag bei 24.100 Personen – 58 Prozent weniger als vor zwölf Monaten. Die meisten offenen Stellen im Dezember 2009 gab es bei Maschinen- und Fahrzeugbauingenieuren. Hier wurden rund 17.400 Vakanzen errechnet.
Im Fokus des VDI-Ingenieurmonitors standen die Architekten und Bauingenieure. Diese...

Karriere-News |
VDI |
26. Januar 2010 | weiter lesen

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) und Analysten warnen eindringlich vor einer zu schnellen Absenkung der Solarstromförderung. Eine zusätzliche Reduktion der Fördersätze für Photovoltaikanlagen im zweistelligen Prozentbereich noch in diesem Jahr würden große Teile der deutschen Solarwirtschaft nicht überleben. Rund 50.000 Arbeitsplätze stünden für diesen Fall in Deutschland auf dem Spiel. Bereits am 1. Januar 2010 war die Förderung für neue Solarstromanlagen turnusgemäß um rund zehn...

Karriere-News |
Bundesverband Solarwirtschaft e.V. |
19. Januar 2010 | weiter lesen

Unternehmen, die Personal abbauen müssen, sollten unbedingt die Instrumente des Beschäftigtentransfers nutzen, um den Betriebsfrieden zu sichern und keinen Imageverlust zu erleiden. Dieser Meinung sind die Arbeitsmarkt- und Personalexperten, die vom Bundesverband der Träger im Beschäftigtentransfer (BVTB) in seiner aktuellen Umfrage * (100 Arbeitsmarkt- und Personalexperten wurden interviewt) befragt wurden. 90 Prozent der Experten sind der Meinung, dass der Beschäftigtentransfer arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen verringert und den Betriebsfrieden erhält. 84 Prozent der Befragten sind...

Karriere-News |
BVTB e. V. Hürth |
16. Januar 2010 | weiter lesen

Kurzarbeitergeld gibt es jetzt 18 Monate lang, und genetische Untersuchungen am Arbeitsplatz sind verboten. Die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick:

Ältere Arbeitslose

Wer 50 Jahre alt oder älter ist und seinen Job verliert, hat es schwer. Um ältere Langzeitarbeitslose besser zu betreuen – und gezielt in neue Jobs zu vermitteln – hat die Regierung das Bundesprogramm "Perspektive 50plus – Beschäftigungspakete für Ältere in den Regionen" eingeführt. Das Programm wird in diesem Jahr stark ausgeweitet. Nahezu 350 unterschiedliche Stellen und Behörden werden im ganzen...

Karriere-News |
Uli Deck, ddp |
14. Januar 2010 | weiter lesen

Der Anteil der Nutzer von sozialen Netzwerken steigt weiter. Im dritten Quartal waren es allein in Deutschland 26,4 Millionen. Das sind 3,6 Millionen mehr als im ensprechenden Vorjahresquartal - ein neuer Höchststand.Das teilt der High-Tech Verband BITKOM auf Basis einer exklusiven Erhebung des Marktforschungsinstituts Comscore mit. "Online-Communitys erschließen sich ganz neue Mitgliederkreise. Sie werden heute über alle Altersklassen hinweg genutzt.", sagt Achim Berg, Vizepräsident des BITKOM. "Auch im beruflichen Umfeld werden Communitys immer wichtiger."

Karriere-News |
BITKOM |
26. Dezember 2009 | weiter lesen

Seiten