Erstmals wurde in diesem Jahr der RWE Zukunftspreis verliehen. Damit zeichnete RWE vier Nachwuchs-akademiker für ihre herausragenden wissenschaft-lichen Arbeiten zum Thema „Energieversorgung der Zukunft“ aus. In feierlichem Rahmen überreichte Alwin Fitting, RWE Vorstandsmitglied und Schirmherr des Zukunftspreises, am 5. November in der Essener Philharmonie die Preise in den beiden Kategorien Dissertation und Abschlussarbeit.

Karriere-News |
RWE |
26. November 2009 | weiter lesen

Personaler aus der Energiewirtschaft erläutern, wie man Talente findet, bindet und entwickelt.

Der demografische Wandel bringt es mit sich, dass Personaler sich immer stärker auf die Personalrekrutierung und Förderung Ihrer Belegschaft konzentrieren. Viele befürchten schon heute einen Engpass bei Nachwuchskräften, die zunehmende Abwerbung ihrer Leistungsträger und die Überalterung der Belegschaft. Gerade weil Energiemärkte immer dynamischer werden, suchen Mitarbeiter Halt...

Karriere-News |
E & M |
26. November 2009 | weiter lesen

Die Bonner Wirtschaftsakademie (BWA) verzeichnet seit Beginn der Wirtschaftskrise seitens der Unternehmen eine mehr als doppelt so hohe Nachfrage an Outplacement-Beratung. Outplacement wird vom Arbeitgeber bezahlt und unterstützt entlassene Beschäftigte professionell, neue berufliche Herausforderungen zu finden. "Das gestiegene Interesse an Outplacement zeigt, dass die Arbeitgeber stärker als früher die Vorteile von Outplacement gegenüber herkömmlicher Kündigung für sich entdeckt haben und sich fair von ihren Mitarbeitern trennen wollen. Denn bei diesen löst die Kündigung zumeist Ängste...

Karriere-News |
BWA Bonn |
26. November 2009 | weiter lesen

Gesundheitsmanagement lohnt sich - unter dieser Prämisse zeichneten der BKK Bundesverband und die Europäische Kommission zum dritten Mal Unternehmen in Deutschland für ihr vorbildliche betriebliche Gesundheitsförderung mit dem "Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit" aus.
In der Kategorie „Sonstige Dienstleistungen“ wurden die Stadtwerke München für ihr ganzheitliches biopsychosoziales Konzept ausgezeichnet. Zur Etablierung des Gesundheitsmanagements kümmern sich Sicherheitsbeauftragte mit einem erweiterten Aufgabenbereich für psychosoziale Themen als Gesundheitspaten um die Kollegen...

Karriere-News |
BKK |
25. November 2009 | weiter lesen

Die Zeiten extrem geringer Krankenstände sind vorüber: Seit 2007 steigen die krankheits- bedingten Fehlzeiten leicht, aber kontinuierlich an. Trotz der schwierigen Lage auf dem Arbeitsmarkt  lag der Krankenstand von Januar bis Oktober 2009 bei 4,0 Prozent, im gleichen Vorjahreszeitraum waren es 3,8 Prozent (2007: 3,7 Prozent): Vor allem psychische Leiden nehmen zu.
Im gesamten Jahr 2008 fehlten die Arbeitnehmer krankheitsbedingt an 13,4 Tagen, zuletzt lagen vor sechs Jahren die Fehltage auf diesem Wert, während 2006 mit 12,4 Tagen die geringsten Krankentage seit 30 Jahren gemeldet...

Karriere-News |
BKK |
25. November 2009 | weiter lesen

Ehrenamtlich engagierte Mitarbeiter sind auch im Job motivierte Mitarbeiter. RWE hat dies erkannt und unterstützt das Engagement mit der Initiative „RWE Companius“. Bereits 29 Kollegen der RWE Dea AG haben seit der Einführung im März ehrenamtliche Projekte durchgeführt, die von RWE mit insgesamt rund 23.000 Euro unterstützt wurden.

Karriere-News |
RWE |
25. November 2009 | weiter lesen

Heute tritt die Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 in Kraft. Pünktlich dazu starten der aktualisierte Zertifikats-Fernlehrgang „Wohngebäude im Bestand“ sowie der neue Fernlehrgang „Update EnEV 2007 auf 2009 – Wohngebäude im Bestand“. Die Inhalte sind für Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen aus Vertrieb, Energiedienstleistung/– beratung sowie Kundenbetreuung konzipiert, die ihre jeweiligen Kompetenzen erweitern und sich für Energieberatungen auf den nunmehrigen Wissensstand bringen möchten.
Interessenten können sich ab sofort jederzeit verbindlich für eine Teilnahme...

Karriere-News |
EW Medien und Kongresse |
25. November 2009 | weiter lesen

Auf der einen Seite sind die Signale erfreulich: Die neue schwarz-gelbe Koalition will die Versorger verstärkt für die Förderung erneuerbarer Energien heranziehen. Andererseits soll die Einspeise- vergütung für Solarstrom reduziert werden. Und auch die globale Wirtschaftskrise scheint noch lange nicht überwunden.  Dennoch scheint es, als seien die Erneuerbaren Energien ein zuverlässiger Jobmotor für die...

Karriere-News |
Michael Tschugg |
17. November 2009 | weiter lesen

Die Deutschen legen deutlich mehr Wert auf ein sicheres Arbeitsverhältnis als der Durchschnitt der EU-Bürger. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die TNS Infratest im Auftrag der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (EU-OSHA) erstellt hat. Insgesamt wurden für die repräsentative Studie 27.000 Menschen aus allen 27 EU-Ländern befragt.

Demnach achten die befragten Deutschen bei der Arbeitsplatzwahl deutlich stärker auf die Sicherheit ihres Beschäftigungsverhältnisses als auf das Gehalt. Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen nehmen laut der Studie...

Karriere-News |
www.faz.net |
04. November 2009 | weiter lesen

Laut der vom Statistischen Bundesamt Deutschland veröffentlichten Fachserie zur "Statistik der Prüfungen 2008" hat sich die Zahl der Absolventen der Ingenieurwissenschaften vom Studienjahr 2007 zum Studienjahr 2008 um ca. elf Prozent gesteigert und beziffert sich auf 48.751 Personen. Bei den Frauen ist die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um ca. zwölf Prozent gestiegen und beläuft sich auf 11.000 Personen.

Besonders positiv ist die Entwicklung der Absolventenzahl in der Fachrichtung Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Diese stieg um ca. 18 Prozent seit 2007. Bei den...

Karriere-News |
www.chemiekarriere.de |
04. November 2009 | weiter lesen

Die Lebensläufe sind beeindruckend: Mehrere Sprachen - und die fließend, Studium im Ausland - nicht selten mehrere Studiengänge, Jobs und Praktika bereits in mehreren Ländern dieser Erde absolviert. Und dennoch: Was als Bewerbung auf den Tisch des Personalverantwortlichen kommt, hält im Niveau den exquisiten Qualifikationen des Bewerbers oftmals nicht stand. Erfahrungsbericht eines leidgeprüften Managers.

Thomas Rupp ist polyglott. Er lebte in London und Brüssel....

Karriere-News |
Michael Tschugg |
30. Oktober 2009 | weiter lesen

Der Startschuss für die zukunftsenergien nordwest ist gefallen: Die Partner der ersten Job- und Bildungsmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Nordwesten unterzeichneten heute den Kooperationsvertrag.

Prof. Dr. Gerd Schwandner, Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg, betont den Nutzen der Messe für Industrie und Bildung: „Den erneuerbaren Energien gehört die Zukunft. Allerdings brauchen sie Input. Nicht nur Sonne oder Wind, sondern auch Wissen und Können. Die zukunftsenergien nordwest führt kluge Köpfe und starke Unternehmen zusammen. Ein Gewinn für alle Beteiligten...

Karriere-News |
ForWind – Zentrum für Windenergieforschung |
30. Oktober 2009 | weiter lesen

Die Ergebnisse sind eindeutig: Internet-Kanäle dominieren das Personalmarketing. E-Recruiting hat sich seinen Platz erobert. Das stellt zumindest eine aktuelle Untersuchung fest, die das Centre of Human Resources Information System (CHRIS)  der Universitäten Bamberg und Frankfurt am Main duchführten. Danach sind mehr als acht von zehn Vakanzen auf Unternehmens-Websites und sechs von zehn auf Internet-Stellenbörsen veröffentlicht. Und auch umgekehrt gilt laut...

Karriere-News |
Michael Tschugg |
29. Oktober 2009 | weiter lesen

Einst als Unterseite der Unternehmenshomepage programmiert und mehr als „Posting-Station“ für Stellenausschreibungen konzipiert, ist die Karrierewebsite heutzutage das wichtigste Personalmarketing- & Recruiting-Instrument für jedes Unternehmen. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Internets mit seinen Möglichkeiten (wie z.B. Web 2.0 Anwendungen) und auch das veränderte Nutzungsverhalten der User machen eine ständige Anpassung der Karrierewebsite an diese Entwicklungen unausweichlich. Sie ist inzwischen Informations-, Kommunikations- und Interaktionsplattform in einem und die...

Karriere-News |
Prof. Dr. Christoph Beck |
22. Oktober 2009 | weiter lesen

Mit über 1.300.000 Visits monatlich und mehr als 480.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland.

Personalverantwortliche sind mit der Online-Stellenbörse stellenanzeigen.de besonders zufrieden. Das bestätigt die aktuelle Profilo-Studie. In der aktuellen Umfrage der Rating-Agentur erzielte stellenanzeigen.de mit der Gesamtnote 2,37 Platz 2 unter den fünf großen kommerziellen Stellenbörsen.
Bei 7 von insgesamt 13 Kriterien landete stellenanzeigen.de sogar auf Platz 1. Bestnoten erhielt die...

Karriere-News |
stellenanzeigen.de |
22. Oktober 2009 | weiter lesen

Seiten