Das große FOCUS-Arbeitgeber-Ranking zeigt, welche Energie-unternehmen in Deutschland ausgezeichnete Bedingungen für ihre Beschäftigten bieten. Branchenbester bei den mittelgroßen Firmen ist der Netzbetreiber 50Hertz. Auf den Plätzen zwei und drei folgen TenneT und die Stadtwerke Düsseldorf. Die Berliner Stadtreinigungs-betriebe, die EWE und die Stadtwerke München führen die Rangliste der großen Arbeitgeber mit mehr als 2.000 Mitarbeitern...

Karriere-News |
EnergyRelations |
03. Februar 2014 | weiter lesen

Der Altersdurchschnitt in der Energiewirtschaft steigt dramatisch an. Weil der Nachwuchs fehlt und die Alten immer älter werden, setzen Unternehmen auf gezieltes Gesundheitsmanagement. Und lassen sich dabei einiges einfallen. Gesundheitsmanager sind in vielen Unternehmen auf dem Vormarsch und haben auch in Zukunft beste Berufschancen.

Die Bevölkerung in Deutschland vergreist, der Altersdurchschnitt in den Unternehmen steigt...

Karriere-News |
EnergyRelations |
16. Januar 2014 | weiter lesen

Das Warten hat ein Ende: Im Herbst startet VV mit dem e-Up und BMW mit dem i3 ins Elektrozeitalter. Gleich 14 elektrifizierte Serienmodelle ‚Made in Germany‘ sollen in den nächsten 12 Monaten in den Markt rollen, alle rein batteriebetrieben oder mit einer Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor ausgestattet (Plug-in-Hybrid oder Range-Extender). Deutsche Hersteller und Zulieferer bauen ihre Standorte zu Zentren für Elektromobilität aus. Das schafft neue Arbeitsplätze...

Karriere-News |
EnergyRelations/BEM |
04. Juli 2013 | weiter lesen

Job-Boom dank neuer Fördertechnik: Mit Fracking will die USA zur wichtigsten Öl- und Gasnation der Welt aufsteigen und 600.000 neue Jobs schaffen. Der Trend zum Schiefergas lässt auch Europa von Wirtschaftswachstum und neuen Arbeitsplätzen träumen, 255.000 Jobs könnten es in den nächsten 20 Jahren sein. In Deutschland wachsen hingegen die politischen Widerstände an der energiewirtschaftlichen Wunderwaffe.

Karriere-News |
E&M / A.T.Kearney |
20. Mai 2013 | weiter lesen

Der Ausstieg aus der Kernenergie und der Übergang in das Zeitalter der erneuerbaren Energien sind nur mit Hilfe technischer Innovationen möglich. Diese fallen aber nicht vom Himmel, sondern verlangen mehr und zielgerichtete Investitionen in die Energieforschung. Noch nimmt die deutsche Energietechnologie einen Spitzenplatz im internationalen Vergleich ein. Gleichwohl fordert die Wirtschaft eine Kurskorrektur.

Karriere-News |
EnergyRelations/VDE/BDI/BMBF |
23. April 2013 | weiter lesen

In drei von fünf Energieversorgungsunternehmen geht das Management davon aus, dass die Tätigkeitsfelder Energiehandel und -beschaffung bis 2014 an Bedeutung gewinnen. Grund sind die steigenden Energiepreise. Unternehmen investieren daher gezielt in eine geschickte Einkaufspolitik und das richtige Personal. Gute Zeiten für Spezialisten im Bereich Energiehandel.

Steigende Energiepreise und schwankende Beschaffungskosten machen es erforderlich: Eine geschickte...

Karriere-News |
EnergyRelations/Steria Mummert |
27. Februar 2013 | weiter lesen

Die Konjunkturflaute hinterlässt erste Spuren am Arbeitsmarkt. Trotz Stellenabbau blickt aber jedes vierte Energieunternehmen optimistisch in die Zukunft. Schließlich gibt es für die Energiewende noch genug zu tun. Davon profitieren insbesondere die Stadtwerke. Viele sehen sie schon heute als die Gewinner der Energiewende. Für Stellensuchende werden Stadtwerke zu einem attraktiven Arbeitgeber.

Karriere-News |
EnergyRelations |
22. Januar 2013 | weiter lesen

Energiewende, Altersproblematik und Fachkräftemangel stellen die Personalarbeit in den Energieunternehmen vor neue Herausforderungen. Nachhaltiges Personalmarketing, starke Arbeitgebermarken und eine demografiefeste Personalentwicklung sind die Erfolgsfaktoren im Energiewettbewerb, in dem Stadtwerke als Arbeitgeber deutlich an Attraktivität gewinnen. So das Ergebnis der Studie „Arbeitgeberimage Energie 2012...

Karriere-News |
EnergyRelations GmbH |
08. Dezember 2012 | weiter lesen

In der Energiewirtschaft scheint die Zeit der Top-Gehälter vorbei. Nur magere Gehaltszuwächse werden erwartet. Für 2013 zeichnen sich ein Rückgang beim Bonus, und den Ingenieureinkommen ab sowie die Nullrunde in der Solarbranche. Die gute  Nachricht: Die Gehälter der Frauen steigen.

Karriere-News |
DFK/VDI/Interconsult |
23. Oktober 2012 | weiter lesen

Nach einem Knick im letzten Jahr wächst die Windbranche wieder. 39 Gigawatt Windleistung waren Mitte des Jahres am Netz. Mit der Windenergie als Rückgrat der Energiewende wächst auch die Nachfrage nach Windkraft-Experten. Sie sollten allerdings das richtige Windenergie-Wissen mitbringen und daran scheitert es.

Netzengpässe an Land und bei der Windkraft auf See, aber auch Akzeptanzprobleme in der Bevölkerung und der Fachkräftemangel erschweren den...

Karriere-News |
EnergyRelations/Wissenschaftsladen Bonn |
22. September 2012 | weiter lesen

Hohe Strompreise, Insolvenzwelle in der Solarbranche, fehlende Investitionen in neue Kraftwerke, Bürgerbegehren gegen den Netzausbau und Entlassungen bei den großen Energiekonzernen – um das Image der Energiebranche steht es nicht gut! Auch bei den Umfragen nach den Lieblings-Arbeitgebern sind Stadtwerke, Gasversorger oder Energie-Anlagenbauer eher selten gelistet. Sind Energieversorger etwa kein attraktiver Arbeitgeber? Aufschluss gibt die Studie „...

Karriere-News |
EnergyRelations |
22. August 2012 | weiter lesen

Materielle Werte scheinen für Absolventen zweitrangig, freie Entfaltung und ein stabiles privates Umfeld bestimmen künftig das Arbeitsleben. Die "Absolventenstudie 2011/2012" der Managementberatung Kienbaum zeigt, dass Familie und Freunde für die 20- bis 30-jährigen Berufseinsteiger einen immer höheren Stellenwert haben: Fast drei Viertel der Befragten gab an, dass ihnen dies wichtiger sei als Karriere oder ein Top-Gehalt.

Für 71 Prozent aller...

Karriere-News |
Kienbaum |
30. Juli 2012 | weiter lesen

RWE plant 8.000 seiner weltweit 72.000 Arbeitsplätze abzubauen, bei E.ON fallen 11.000 Stellen weg und SolarWorld streicht in Freiberg rund 250. Obwohl sich die Aussichten für 2012 durch die Euro-Krise und die Energiewende verdüstern, wächst bei den meisten Unternehmen in Deutschland der Personalbedarf. Der Trend für die kommenden fünf Jahre: Firmen mit Bedarf an Ingenieuren prognostizieren einen steigenden...

Karriere-News |
Staufenbiel/VDI |
29. Juli 2012 | weiter lesen

Bei der Jobsuche ist das Internet das wichtigste Instrument der Stellensuchenden. Allerdings sollten Unternehmen bei der „Bewerber-Jagd im Netz“ mehr Kreativität zeigen. Dies gilt auch für das Vorstellungsgespräch: Für neun von zehn Bewerbern sind die Eindrücke aus dem Jobinterview eine wichtige Entscheidungsgrundlage dafür, ob sie für ein Unternehmen arbeiten wollen – oder nicht.

Gute Zeiten für den Jobwechsel. Vier von zehn Stellensuchenden...

Karriere-News |
CHRIS/Monster |
16. Juli 2012 | weiter lesen

Energiewende, Offshore und Nachhaltigkeit sorgen für einen wahren Boom an Studienangeboten an den Hochschulen. Die Vorlesungen zu Photovoltaik, Windkraft oder Bioenergie vermitteln eine breitgefächerte Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Die Kehrseite der Medaille: Master- und Bachelor-Studiengänge zu Erneuerbaren Energien sind vielfach überbucht. Wer zum Wintersemester 2012/2013 noch einen Studienplatz sucht, sollte sich beeilen.

Karriere-News |
Wissenschaftsladen Bonn |
16. Juli 2012 | weiter lesen

Seiten