Energiewende, Altersproblematik und Fachkräftemangel stellen die Personalarbeit in den Energieunternehmen vor neue Herausforderungen. Nachhaltiges Personalmarketing, starke Arbeitgebermarken und eine demografiefeste Personalentwicklung sind die Erfolgsfaktoren im Energiewettbewerb, in dem Stadtwerke als Arbeitgeber deutlich an Attraktivität gewinnen. So das Ergebnis der Studie „Arbeitgeberimage Energie 2012...

Karriere-News |
EnergyRelations GmbH |
08. Dezember 2012 | weiter lesen

In der Energiewirtschaft scheint die Zeit der Top-Gehälter vorbei. Nur magere Gehaltszuwächse werden erwartet. Für 2013 zeichnen sich ein Rückgang beim Bonus, und den Ingenieureinkommen ab sowie die Nullrunde in der Solarbranche. Die gute  Nachricht: Die Gehälter der Frauen steigen.

Karriere-News |
DFK/VDI/Interconsult |
23. Oktober 2012 | weiter lesen

Nach einem Knick im letzten Jahr wächst die Windbranche wieder. 39 Gigawatt Windleistung waren Mitte des Jahres am Netz. Mit der Windenergie als Rückgrat der Energiewende wächst auch die Nachfrage nach Windkraft-Experten. Sie sollten allerdings das richtige Windenergie-Wissen mitbringen und daran scheitert es.

Netzengpässe an Land und bei der Windkraft auf See, aber auch Akzeptanzprobleme in der Bevölkerung und der Fachkräftemangel erschweren den...

Karriere-News |
EnergyRelations/Wissenschaftsladen Bonn |
22. September 2012 | weiter lesen

Hohe Strompreise, Insolvenzwelle in der Solarbranche, fehlende Investitionen in neue Kraftwerke, Bürgerbegehren gegen den Netzausbau und Entlassungen bei den großen Energiekonzernen – um das Image der Energiebranche steht es nicht gut! Auch bei den Umfragen nach den Lieblings-Arbeitgebern sind Stadtwerke, Gasversorger oder Energie-Anlagenbauer eher selten gelistet. Sind Energieversorger etwa kein attraktiver Arbeitgeber? Aufschluss gibt die Studie „...

Karriere-News |
EnergyRelations |
22. August 2012 | weiter lesen

Materielle Werte scheinen für Absolventen zweitrangig, freie Entfaltung und ein stabiles privates Umfeld bestimmen künftig das Arbeitsleben. Die "Absolventenstudie 2011/2012" der Managementberatung Kienbaum zeigt, dass Familie und Freunde für die 20- bis 30-jährigen Berufseinsteiger einen immer höheren Stellenwert haben: Fast drei Viertel der Befragten gab an, dass ihnen dies wichtiger sei als Karriere oder ein Top-Gehalt.

Für 71 Prozent aller...

Karriere-News |
Kienbaum |
30. Juli 2012 | weiter lesen

RWE plant 8.000 seiner weltweit 72.000 Arbeitsplätze abzubauen, bei E.ON fallen 11.000 Stellen weg und SolarWorld streicht in Freiberg rund 250. Obwohl sich die Aussichten für 2012 durch die Euro-Krise und die Energiewende verdüstern, wächst bei den meisten Unternehmen in Deutschland der Personalbedarf. Der Trend für die kommenden fünf Jahre: Firmen mit Bedarf an Ingenieuren prognostizieren einen steigenden...

Karriere-News |
Staufenbiel/VDI |
29. Juli 2012 | weiter lesen

Bei der Jobsuche ist das Internet das wichtigste Instrument der Stellensuchenden. Allerdings sollten Unternehmen bei der „Bewerber-Jagd im Netz“ mehr Kreativität zeigen. Dies gilt auch für das Vorstellungsgespräch: Für neun von zehn Bewerbern sind die Eindrücke aus dem Jobinterview eine wichtige Entscheidungsgrundlage dafür, ob sie für ein Unternehmen arbeiten wollen – oder nicht.

Gute Zeiten für den Jobwechsel. Vier von zehn Stellensuchenden...

Karriere-News |
CHRIS/Monster |
16. Juli 2012 | weiter lesen

Energiewende, Offshore und Nachhaltigkeit sorgen für einen wahren Boom an Studienangeboten an den Hochschulen. Die Vorlesungen zu Photovoltaik, Windkraft oder Bioenergie vermitteln eine breitgefächerte Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Die Kehrseite der Medaille: Master- und Bachelor-Studiengänge zu Erneuerbaren Energien sind vielfach überbucht. Wer zum Wintersemester 2012/2013 noch einen Studienplatz sucht, sollte sich beeilen.

Karriere-News |
Wissenschaftsladen Bonn |
16. Juli 2012 | weiter lesen

Im Juni wurde im Saarland zum letzten Mal Steinkohle gefördert. Das Kapitel Bergbau ist dann auch in diesem Bundesland nach 250 Jahren zu Ende. 1200 Bergleute müssen von der Saar ins Ruhrgebiet umziehen, bevor auch dort 2018 die letzte deutsche Steinkohlenzeche dicht macht. Bergbauingenieure bleiben aber weiterhin gefragt – vor allem im Ausland.

Karriere-News |
RAG/EnergyRelations |
16. Juli 2012 | weiter lesen

Der Wandel in der Arbeitswelt bringt es mit sich. Menschen, die mit dem ICE von Hamburg nach Berlin fahren, von Frankfurt nach München fliegen oder mit dem Auto von Bonn nach Essen fahren. Die Pendlerströme in Richtung der Großstädte und Ballungsgebiete nehmen in Deutschland weiter zu. Mehr als jeder zweite Berufstätige arbeitet nicht am Wohnort.

Karriere-News | , Personalien |
XING/IAB |
01. Juli 2012 | weiter lesen

Der Metzingener Photovoltaik-Wechselrichterhersteller REFUsol ist einer der innovativsten Mittelständler Deutschlands.  Das Unternehmen erhielt nun bereits zum zweiten Mal in Folge das Gütesiegel „TOP 100“. Die Auszeichnung für die innovativsten Unternehmen im Mittelstand vergibt compamedia in Kooperation mit der Wirtschaftsuniversität Wien.

Mit dem dreiphasigen Stringwechselrichter REFUsol 023K-460 VAC sowie dem REFUsol 020K-SCI mit...

Karriere-News |
REFUsol |
01. Juli 2012 | weiter lesen

Beschleunigt durch den Trend zu Smart Metering und Elektro-Mobilität wächst der Bedarf an Spezialisten für Elektrotechnik. Elektroniker sind aktuell die am zweithäufigsten gesuchten Fachkräfte. Die meisten offenen Jobangebote gibt es jedoch in den Bereichen Vertrieb und Verkauf. Dies zeigt der aktuelle DEKRA Arbeitsmarkt Report 2012.

Die Unterschiede am europäischen Arbeitsmarkt könnten kaum größer sein: Während in...

Karriere-News |
DEKRA |
17. Juni 2012 | weiter lesen

Solarkraft, Wind und Biomasse – Erneuerbare Energien kurbeln die Wirtschaft in Hamburg und der Metropolregion kräftig an. Rund 14.500 Arbeitsplätze für grüne Energien gibt es in der Hansestadt, davon allein 5.000 Jobs im Windsektor.  Immer mehr Firmen siedeln sich an der Elbe an und profitieren vom Öko-Boom. Bis 2015 erwartet Hamburg mit Erneuerbaren Energien ein Arbeitsplatzwachstum von 40 Prozent.

Der südkoreanische Industriekonzern Samsung...

Karriere-News |
EEHH/Prognos |
17. Juni 2012 | weiter lesen

Die Ingenieurlücke wird immer größer. Im März waren es 110.400 offene Stellen. Besonders gefragt sind Elektroingenieure. Hier sind rund 40.000 Arbeitsplätze unbesetzt. Wer sich jetzt auf die Trendthemen Energieeffizienz, Smart Grid, Smart Home und Elektromobilität spezialisiert hat beste Karriere-Chancen.

Karriere-News |
VDE/ZVEI/VDI |
06. Mai 2012 | weiter lesen

Die Ziele der Bundesregierung sind ambitioniert: Schon 2030 soll die Hälfte unseres Stroms aus den erneuerbaren Energien stammen. Der Boom der erneuerbaren Energien in Deutschland kurbelt den Arbeitsmarkt weiter kräftig an. 380.000 Beschäftigte zählt die Branche schon. Auch die Krise im Solarmarkt kann dem positiven Trend auf dem Energie-Job Markt offensichtlich nichts anhaben.

Für Bundesumweltminister Norbert Röttgen schafft die Energiewende...

Karriere-News |
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit |
30. April 2012 | weiter lesen

Seiten