Der Anteil „klimarelevanten Stellenangebote“ steigt: Erneuerbare Energien, die Energetische Gebäudesanierung oder Dienstleistungen rund um Klima- und Umweltschutz bieten vielseitige Berufsfelder. Rund 1,5 Millionen Beschäftige arbeiten im Bereich Klima- und Umweltschutz in Deutschland. Sowohl im öffentlichen Dienst als auch in der freien Wirtschaft werden Fachleute gesucht. Beispiel: Klimaschutzmanager/-innen.

Karriere-News |
EnergyRelations/INDEX |
05. Juli 2019 | weiter lesen

Klima- und Umweltschutz spielt bei der Berufswahl immer noch eine untergeordnete Rolle. Denn Jugendliche wissen häufig nicht, welche beruflichen Chancen der Bereich zu bieten hat. Das neue Webportal „Netzwerk Grüne Arbeitswelt“ zeigt ihnen, wie sie beruflich beim Klimaschutz anpacken können. Und weil eine klimafreundliche Wirtschaft nur gemeinsam gelingen kann, vernetzt sie all jene, die sich für eine grüne Arbeitswelt einsetzen.

...

Karriere-News |
Wissenschaftsladen Bonn e.V. |
21. September 2018 | weiter lesen

Der Kohleausstieg hat weniger Auswirkungen auf die Arbeitsplätze in der Braunkohleindustrie als befürchtet. Auch wenn die Förderung von Braunkohle bis zum Jahr 2030 stärker zurückgeht, sind kaum betriebsbedingte Kündigungen nötig. Eine aktuelle Studie des Öko-Instituts zeigt, dass im Jahr 2030 insgesamt noch 8.000 Beschäftigte in der Förderung von Braunkohle und der Stromerzeugung arbeiten, wenn...

Karriere-News |
Öko-Institut |
20. August 2018 | weiter lesen

Beim HR Energy Award wurden im Juni gleich fünf Preisträger ausgezeichnet. Der Wettbewerb für HR-Transformation in der Energiewirtschaft fand 2018 zum ersten Mal statt. Prämiert werden innovative Projekte und Programme im Personalmanagement der Energie-, Gas- und Wasserwirtschaft. Preisträger 2018 sind die DB Energie, ENTEGA, VSE, Stadtwerke Krefeld und STADTWERK AM SEE.

Agile Führungs-, Innovations- und...

Karriere-News |
EnergyRelations |
03. Juli 2018 | weiter lesen

Fast 10 Millionen Menschen arbeiten weltweit in der Branche der Erneuerbaren Energien. Global sorgte dabei die Solarenergie für die meisten Jobs. Die Anzahl der Angestellten stieg im Solarsektor um zwölf Prozent auf 3,1 Millionen. Anders in  Deutschland: Hier war es die Windenergie, die auf 160.200 Jobs zulegte. In der Solarenergie mit gerade mal 45.200 Menschen ist immer noch ein Rückgang der Beschäftigung zu beobachten.

Karriere-News |
BMWi/IRENA |
11. April 2018 | weiter lesen

In der digitalen Energiewelt wird Führung wichtiger denn je. Denn: wenn sich Energieunternehmen verändern, verändert sich auch die Führungskultur. Dabei ist neben der klassischen Führung künftig ein (digitales) Führungsmodell gefragt, das neue Ansprüche an die Rollenbilder, Aufgaben und Kompetenzen stellt. Und eine digitale Denkweise voraussetzt.

Arbeit 4.0, Big Data, Flexibilisierung, Agilität – die digitale Transformation setzt viele...

Karriere-News |
Baumgartner & Co |
20. September 2017 | weiter lesen

Der Arbeits- und Bildungsmarkt der Energiewirtschaft befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel, der vor allem durch die Energiewende und die Digitalisierung einen sehr dynamischen Verlauf nimmt. Aber bereits heute wird deutlich, dass die Digitalisierung nicht automatisch zu ganz neuen Berufsbildern führt, allerdings mit Sicherheit zu veränderten Qualifikationsbedarfen, und das mit wachsender Dynamik.

Das Ausmaß zeigt eine im Rahmen...

Karriere-News |
BIBB |
04. August 2017 | weiter lesen

Die Digitalisierung revolutioniert die Energiewirtschaft. Und dies in allen Bereichen - von der Erzeugung und Verteiltung über Themen wie eMobility oder Smart Home bis hin zum Energiehandel. Damit werden zwangsläufig auch ganz neue Berufsfelder entstehen, in denen Energie- und IT-Kompetenzen zusammenfließen. Allerdings sind Ausbildungsangebote, die die Anforderungen an „Energie 4.0“ abdecken noch Mangelware.

Die Energiewende ist der...

Karriere-News |
EnergyRelations |
13. Juni 2017 | weiter lesen

Die deutsche Onshore- und Offshore-Windindustrie zählte 2015 insgesamt 143.000 direkte und indirekte Arbeitsplätze und erwirtschaftete etwa 13 Milliarden Euro Umsatz. Die Windenergie ist damit von Bayern bis Schleswig-Holstein zu einem unverzichtbaren Arbeitgeber geworden. Dabei kam die Windenergie an Land auf insgesamt 122.400 Arbeitsplätze, 20.500 Beschäftigte zählte die Windindustrie auf dem Meer.

Karriere-News |
BWE |
18. April 2017 | weiter lesen

Das Voranschreiten der Digitalisierung und der Energiewende sowie technologische Innovationen führen dazu, dass Berufe im Heizungsbau einem Wandel unterliegen. So haben Anlagenmechaniker unter dem Sprichwort “Traditionelles Handwerk trifft Moderne” neben ihren erlernten Kern- und Grundfertigkeiten weitere Aufgabenfelder zu bewältigen, die der steigenden Dynamik auf dem Heizungsmarkt Rechnung tragen.

Das klassische Berufsbild des...

Karriere-News |
Kerstin Bruns, Kesselheld GmbH |
14. Februar 2017 | weiter lesen

Die kommenden 10 Jahre werden für Netzbetreiber spannend. Für die Energiewende und die Integration der erneuerbaren Energien werden neue Netze gebraucht, vorhandene Infrastrukturen müssen dringend modernisiert werden und die Digitalisierung der Netze gilt es auch noch zu bewältigen. Dafür suchen die Netzbetreiber die richtigen Fachkräfte und bieten vielseitige und teils ganz neue Perspektiven. Ohnehin gelten sie – die Netzbetreiber – als die eigentlichen...

Karriere-News |
EnergyRelations |
16. September 2016 | weiter lesen

Die digitale Welt wird schon bald alle Energiebereiche erreichen. Ob Netze und Kraftwerke, Stromzähler und Kommunikationskanäle oder die intelligente Haussteuerung. So manche Stadtwerke und EVUs gehen bereits mit innovativen Schritten voran und wagen zum Teil auch mal ganz neue Wege: Sie kooperieren mit Start-ups und ihren Kunden bei der Entwicklung künftiger Geschäftsmodelle und schaffen digitale Jobs.

Karriere-News |
EnergyRelations |
19. Juli 2016 | weiter lesen

Wer in den Erneuerbaren Energien (EE) arbeiten möchte, hat momentan als Elektroniker/in die besten Karten. Die meisten offenen Stellen gibt es dabei im Windenergiesektor und in Wartung & Service von EE-Anlagen. Allerdings sollte man wetterfest sein: Fast jede vierte ausgebildete Fachkraft im Bereich grüner Energien arbeitet unter freiem Himmel. Das fand eine kürzlich erschienene Arbeitsmarkt-Studie des Wissenschaftsladen Bonn heraus.

Karriere-News |
WILA Bonn |
25. April 2016 | weiter lesen

Es geht einfach nicht mehr ohne in der modernen Energiewelt – nicht ohne Kommunikations- und Informationstechnik. Energie und Daten vernetzen sich, neue Online-Geschäftsmodelle entstehen und immer mehr Start-ups steigen mit App-Lösungen in den Energiemarkt ein. Was sich automatisieren lässt, wird automatisiert. Die Zukunft der Energiewirtschaft ist digital.

Karriere-News |
EnergyRelations |
06. März 2016 | weiter lesen

Energie sparen, so lautet die Devise in der deutschen Wirtschaft. Seit Ende 2015 besteht bundesweit für große Unternehmen und auch Kommunen eine Pflicht zum Energieaudit. Ziel sind überprüfbare Energieeinspeisungen, und Kosteneinsparungen durch ein systematisches Energiemanagement. Energieeffizienz gilt als Wachstumsmarkt, der gute Jobperspektiven bietet.

Karriere-News |
EnergyRelations |
05. Januar 2016 | weiter lesen

Seiten